Burg Hocheppan

Die Burg Hocheppan zählt zu den wichtigsten Wehrbauten in Südtirol. Sie liegt auf dem Gebiet der Fraktion Missian in der Gemeinde Eppan  und ist  über den Wanderweg Nr. 2 direkt von Andrian aus zu erreichen.

Im Burghof  befindet sich  eine Burgkapelle, auch die „Sixtinische Kapelle der Alpen“  auch genannt, mit wunderschönen romanischen Fresken.

Die Burg ist ab Ende März täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (Mittwoch Ruhetag, Oktober kein Ruhetag).

Nähere Informationen zu den Führungen erhalten Sie beim Tourismusverein Eppan unter info@eppan.com oder telefonisch unter der Nummer +39 0471 662206. Bei Regenwetter können die Führungen ausfallen.

Burgschenke Hocheppan: unter anderem Knödel in verschiedenen Varianten, die im mittelalterlichen Ambiente im Freien aufgetischt werden. Die Burg ist täglich außer mittwochs von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Abends auf Anfrage. Im Oktober kein Ruhetag. Reservierungen bei Wirtin Anni unter der Telefonnummer: +39 333 6698212

Bogenparcours Burg Hocheppan: beim burgeigenen 3D Bogenparcours sind für die ganze Familie Spannung und mittelalterliches Erlebnis garantiert! Auch für Anfänger und Kinder ab 6 Jahren geeignet. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kontakt:  +39 333 6698212

Weitere Informationen:
Burg Hocheppan
info@hocheppan.com | www.hocheppan.it |T +39 0471 662206

Ausflugstipps